Pflege !!!

 
Nach dem Schlafen bildet sich oft ein klarer Schleim im Mopsauge. Dieses Sekret sollte mit einem weichen Tuch vorsichtig entfernt werden.
Möpse mit extrem dicker Nasenfalte haben oft ein Feuchtigkeitsproblem unter dieser Falte. Dies ist jedoch von Mops zu Mops verschieden.

Ein Mops mit ziemlich dicker Nasenfalte !

Möpse mit unterbrochener und kleinerer Nasenfalte sind hier nicht mehr betroffen.


Ein Mops mit unterbrochener ganz geringer Nasenfalte !
 
 
Bei manchen Möpsen wachsen die Krallen schneller als sie bei den täglichen Spaziergängen abgenutzt werden - vor allem beim Laufen auf Wiesen und Feldern oder weichen Waldböden -!
Diese Krallen sollten von Hand mit einer Krallenzange gekürzt werden. Ihr Tierarzt kann dies vornehmen und Ihnen gleichzeitig zeigen, wie man das fachgerecht macht.
Mit einer speziellen Krallenzange kann man es dann später selbst tun.
Aber Vosicht, ein Zuviel kann zu schmerzhaften und starken Blutungen der Kralle führen.
   
 
Darüber hinaus sollten Sie regelmäßig die Ohren Ihres Mopses reinigen und kontrollieren.
Eine spezielle Lösung auf Kamillebasis in die Ohren eingebracht, verhindert eine übermäßige Verschmutzung und somit die Einnistung von Pilzen, Bakterien und Ohrmilben.
Überflüssiges Ohrensekret können Sie dann aus der oberen Ohrmuschel mit Hilfe eines Wattestäbchens vorsichtig entfernen.
Doch gehen Sie als Laie nicht in die Tiefe und überlassen dies Ihrem Tierarzt, Sie könnten sonst Schäden im empfindlichen Mopsohr anrichten. Sollte ihr Mops doch einmal extrem viel Ohrensekret produzieren oder unangenehm aus den Ohren riechen, lassen Sie bitte Ihren Tierarzt nachsehen, ob es sich um eine zu behandelnde Pilzerkrankung oder einen Parasitenbefall handelt.
 
 
Gelegentlich hat Ihr Mops ein Bad nötig - doch sollte das nicht übertrieben werden.
Benutzen Sie hierfür ein spezielles Hundeshampoo!
Der Säureschutzmantel ist beim Hund anders aufgebaut als beim Menschen, dementsprechend richtet Menschenshampoo (auch ein mildes) schnell Schaden auf der Hundehaut an.
 

Die Umgebung !!!

 
Toll ist sicher ein Haus mit Garten, doch eine Etagenwohnung ist ihm bei ausreichendem Auslauf in Form von schönen Spaziergängen ebenfalls recht.
Vergessen Sie nicht, dass die Haltung eines Hundes in einer Mietwohnung oder einem gemieteten Haus jedoch schriftlich genehmigt werden muss.
Holen Sie sich diese Genehmigung (schriftlich) vor der Anschaffung eines Hundes!
Möpse lieben es im eigenen Garten in der Sonne zu dösen.
Und die Stubenreinheit wird im eigenen Garten auch schneller erlernt !
Vergessen Sie nicht, dass die Haltung eines Hundes auch ein anderes Pflegekonzept Ihrer Wohnung verlangt.
Wer Wert auf Reinlichkeit legt, sollte bedenken, dass von nun an Staubsauger und Wischmop häufiger im Einsatz sind.

Die Einstellung des Halters !!!

 
 
Als Mopshalter sollten Sie eine ordentliche Portion Humor, Selbstbewusstsein und Nervenstärke mitbringen.
Der Mops selbst neigt zu dermaßen viel Blödsinn und Vorwitz, dass ein humorloser Mensch hier womöglich an seine Grenzen stößt.
Doch besonders andere Menschen werden die Haltung Ihres Mopses immer wieder kommentieren.
Sie werden erleben, wie mitten in einer Fußgängerzone die Menschen auf Sie zu rennen, um Ihrem wunderbaren Mops zu huldigen.
Sie werden aber auch von wildfremden Menschen ungefragt mitgeteilt bekommen, dass Ihr Mops so ziemlich das Hässlichste sei, was die Menschheit je gesehen hat !
Der Mops polarisiert eben sehr. Seien Sie hier gewarnt und wappnen Sie sich!

"Money Penny" und die Katzenhöhle !

...mmmmh, die Katzenhöhle von "Memphis" und "Sweety"...

... keiner drin...ob ich da auch reinpasse...

...nah mal sehen..wäre doch gelacht, wenn
Mops das nicht schaffen würde...

....geschafft, was so eine Katze kann, kann ich
doch schon lange !

...prima, die Katzenhöhle ist ab heute mein !
 
© Foto/Text - Copyright Anja Brosset 2003 -2014